Information

Diese Internetseite ist den Reservisten des Objektschutzregimentes der Luftwaffe gewidmet, denen durch die derzeitige Lage mit Auslandseinsätzen und Terrorbekämpfung eine entscheidende Rolle zugekommen ist. Die Reserve unterstützt die aktiven Kräfte durch gut ausgebildete Soldaten. Die Teilnahme an Lehrgängen stärkt die Fähigkeiten des Verbandes und Personal, welches sich im Einsatz befindet wird in Spiegeldienstposten ersetzt. Das III.Bataillon verfügt für seine vierteljährlichen Ausbildungsvorhaben über eigene Waffen und Material. Die Feststellung des Ausbildungsstandes des III.Bataillons erfolgt in Form einer Infanteristischen Gefechtsübung, bei der die Soldaten auf die erfolgreiche Anwendung überprüft werden.

Das Objektschutzregiment der Luftwaffe „F“ gliedert sich in zwei aktive- und ein ständig übendes III.Bataillon mit einer Einsatzstärke von 439 Soldaten – vorwiegend aus Verbänden der Luftwaffe. Hierzu rekrutiert das Bataillon Soldaten mit einer infanteristischen Ausbildung die nach ihrer Dienstzeit aus dem aktiven Dienst in die Mob-Reserve wechseln, sowie Freiwillige anderer Verbände z.B. Jäger des Heeres oder Soldaten der Marinesicherung. Weitere Informationen über das Objektschutzregiment der Luftwaffe finden Sie hier. Bei ernstem Interesse senden Sie uns bitte eine Anfrage zur Beorderung per eMail.

———————————————————————————————————–
Das Motto der Soldaten im Objektschutzregiment der Luftwaffe lautet:
„Semper communis!“ (immer Gemeinsam!)
———————————————————————————————————–